BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
(02661) 2641
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Regeln

„Kinder brauchen Freiheit, um sich entwickeln zu können“

 

doch Freiheit heißt nicht Grenzenlosigkeit.“ Für ein harmonisches und ausgewogenes Zusammenleben sind Regeln und Grenzen unentbehrlich. Sie sollten allerdings Spielraum lassen für unvorhersehbare Geschehnisse und Befindlichkeiten.

 

Regeln und Grenzen schützen ihr Kind vor Gefahren und sie helfen ihm, sich in einer Welt zurechtzufinden,

die für ihr Kind noch unübersichtlich ist. Sie geben ihrem Kind ein Gefühl von Sicherheit und fördern das soziale Miteinander.

 

Diese Regeln lernt ihr Kind nur, wenn alle auf ihre Einhaltung auch tatsächlich achten und bestehen. Sie als Eltern können immer mit gutem Beispiel voran gehen und so ihr Kind beim Erlernen der Regeln unterstützen.

 

Regeln, die im Kindergarten für alle gelten:

 

  • Spätestens um 09.00 Uhr beginnt mein Kindergartentag – nicht später.

  • Wir begrüßen und verabschieden uns.

  • Bei Gesprächen hören wir uns aufmerksam zu und lassen andere ausreden.

  • Wir helfen uns gegenseitig.

  • Es darf nichts mit Absicht kaputt gemacht werden.

  • Beim Essen, Spielen am Tisch und im Stuhlkreis bleiben wir ordentlich auf unserem Stuhl sitzen.

  • Nach dem Spielen, Arbeiten und Frühstück räumen wir unseren Platz auf.

  • Wir sind immer ehrlich miteinander.

  • Bevor ich zur Toilette gehe, sage ich einer Erzieherin Bescheid.

  • Wenn ich in einen anderen Spielbereich möchte (ab 9.00 Uhr), frage ich eine Erzieherin um Erlaubnis.

  • Wenn wir im Stuhlkreis sitzen, melde ich mich, wenn ich etwas sagen möchte.

  • Wir dürfen uns nicht treten, schlagen, beißen und ärgern.

  • Wenn ich krank bin, bleibe ich zu Hause und werde dort gesund.

 

Info-Box

Kindergarten Stöffelkids
 

Schulweg 6
56459 Stockum-Püschen

 

Tel: (02661) 26 41
E-Mail: