BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
(02661) 2641
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Die Kinder

Kinder sind wert zu schätzen und dürfen nicht beschämt werden. Sie benötigen Sicherheit durch die Unterstützung der Erwachsenen, Respekt, Bewegungsspielraum, Möglichkeit, die Welt spielerisch zu erkunden und eigenen Interessen forschend nachgehen zu können. Das Kind selbst verfügt über Neugierde, Forscherdrang und den Willen, die Welt zu verstehen.

 

Durch Wahrnehmen, Erfahren, Denken, Fragen und Ausprobieren eignet es sich sein Wissen an. Darum ist gerade die Freispielzeit ein ganz wichtiger Faktor im Kindergartenalltag.

 

Mit dem Freispiel bieten wir den Kindern die Möglichkeit, ihre inneren Dränge nach dem selbst TUN in freier und selbständiger Weise auszuleben. Sie haben Spaß, finden Freunde, suchen körperlichen Kontakt und entwickeln ihre Sprache.

 

Sie bringen ihren persönlichen Erfahrungsschatz, den sie in ihrem Umfeld gesammelt haben, ins Freispiel mit ein und erweitern ihn im täglichen Erleben und Ausprobieren.

 

Durch soziale Kontakte mit den anderen Kindern und uns Erzieherinnen lernt jedes Kind, ein Spiel anzuregen, gemeinsam zu spielen, zu dirigieren, sich einzuordnen und bis zum Ende durchzuhalten.

 

Es lernt Rücksicht nehmen, teilen und Regeln zu beachten. Mit der Zeit wachsen so bei jedem Kind die Selbstsicherheit und das

Selbstvertrauen in die eigenen Stärken und die kreative Fähigkeit. Das Kind erobert auf seine Weise die Welt und wird beim Bau des eigenen Weltbildes unterstützt.

 

 

Doch auch bei gelenkten Angeboten wird gelernt:

 

Wir gestalten und fördern dabei u. a.

  • Kreativität

  • Feinmotorik

  • Auge-Hand-Koordination

 

Wir lesen vor und fördern dabei

  • Konzentration

  • Vorstellungsvermögen/Phantasie

  • Ausdauer

  • Sprachverständnis und Sprachvermögen

 

Wir spielen Tischspiele und fördern dabei

  • Regelbewusstsein/Regelverständnis

  • Ausdauer

  • Rücksichtnahme

  • Verständnis von Zahlen, Farben, Formen, Mengen usw.

 

Wir spielen im Stuhlkreis und fördern dabei

  • Sozialverhalten

  • Selbstbewusstsein

  • Musikalisches Verständnis

  • Sprachförderung

 

Wir bewegen uns und fördern dabei u. a.

  • Grob- und Feinmotorik

  • Körperbeherrschung/Körperwahrnehmung/ Körperbewusstsein

 

„Spielen ist Lernen für das große Spiel, das Leben heißt.“

Info-Box

Kindergarten Stöffelkids
 

Schulweg 6
56459 Stockum-Püschen

 

Tel: (02661) 26 41
E-Mail: