Auszüge aus unserer Konzeption

Der Kindergarten sieht seine Aufgabe, in Ergänzung und Unterstützung zur Familie, die Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Menschen zu fördern. Der Förderauftrag umfasst Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes. 

 

Wir wollen die Gesamtentwicklung des Kindes fördern und durch gezielte erzieherische Hilfen und Bildungsangebote sowie durch differenzierte Erziehungsarbeit die körperliche, geistige und seelische Entwicklung des Kindes anregen, seine Gemeinschaftsfähigkeit fördern und soziale Benachteiligungen möglichst ausgleichen.

 

Durch Wahrnehmen, Erfahren, Denken, Fragen und Ausprobieren eignet sich das Kind sein Wissen an. Darum ist gerade die Freispielzeit ein ganz wichtiger Faktor in unserem Kindergartenalltag.

 

Mit dem Freispiel bieten wir den Kindern die Möglichkeit, ihre inneren Dränge nach dem selbst TUN in freier und selbstständiger Weise auszuleben. Sie haben Spaß, finden Freunde, suchen körperlichen Kontakt und entwickeln ihre Sprache. Sie bringen ihren persönlichen Erfahrungsschatz, den sie in ihrem Umfeld gesammelt haben, ins Freispiel mit ein und erweitern ihn im täglichen Erleben und Ausprobieren.

 

Durch soziale Kontakte mit den anderen Kindern und uns Erzieherinnen lernt jedes Kind, ein Spiel anzuregen, gemeinsam zu spielen, zu dirigieren, sich einzuordnen und bis zum Ende durchzuhalten. Es lernt Rücksicht nehmen, teilen und Regeln zu beachten. Mit der Zeit wachsen so bei jedem Kind die Selbstsicherheit und das Selbstvertrauen in die eigenen Stärken und die kreative Fähigkeit. Das Kind erobert auf seine Weise die Welt und wird beim Bau des eigenen Weltbildes unterstützt.

 

"SPIELEN IST LERNEN FÜR DAS GROSSE SPIEL, DAS LEBEN HEISST."

Kontakt: 

Tel. 0 26 61 / 2641
E-Mail: info@kindergarten-stockum-pueschen.de